Zum Inhalt springen
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe • Akupunktur und Ernährungsmedizin • Gesundheitsförderung und Prävention

Junge Leute / Liebe / Teenagersprechstunde

Erwachsen werden

Plötzlich steht die Welt Kopf. Der Körper zeigt Veränderungen, die Liebe wird entdeckt, das Seelenleben fährt Achterbahn. Man reift an Erfahrung. Eben: Erwachsen werden!

Beim Frauenarzt

Der erste Besuch beim Frauenarzt ist immer ein bisschen aufregend. Die meisten Mädchen sind ziemlich nervös, ängstlich und oft auch unsicher. Da ist es gut zu wissen, daß nicht immer eine Untersuchung stattfinden muß. Es gibt eine Vielzahl von Fragen, die den eigen Körper oder das Thema Verhütung betreffen, die Du gut in einem Gespräch klären kannst. Häufig geht es im ersten Gespräch um Fragen zu Regelschmerzen, der Regelblutung oder Pickeln.

Wir bitten Dich, einen Termin in unserer Teenagersprechstunde zu machen. Du kannst dazu gern Deine Freundin/Freund/Mutter oder Vater mitbringen.
WICHTIG: Falls Du diesen Termin nicht einhalten kannst, bitte absagen, dann freut sich bestimmt eine andere junge Frau, die noch kurzfristig einen Termin bekommen kann.

Wenn Du die erste gynäkologische Untersuchung wünscht, erkläre ich Dir den genauen Ablauf, und sage Dir ganz genau was ich tue. Die Untersuchung wird so behutsam wie möglich durchgeführt, dass diese nicht schmerzhaft, sondern höchstens ungewohnt ist. Fast alle Mädchen sind anschließend erleichtert und fanden es „gar nicht schlimm“. Wir können über Verhütungsmethoden, Impfungen und andere Dinge rund um Sexualität, Gesundheitsvorsorge und Partnerschaft reden.

Alles, was besprochen wird, ist natürlich streng vertraulich und unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht – auch gegenüber den Eltern!

Für die „Pille danach“ solltest Du Dich schnellstmöglich nach einer Verhütungspanne telefonisch in der Praxis melden, um einen Termin zu vereinbaren.

Ich wünsche mir, dass heute kein junges Mädchen ungewollt schwanger wird, nur weil eine rechtzeitige Beratung aus Angst vor dem ersten Frauenarztbesuch nicht stattfand!

Lasst Euch gern beraten!

Zur Navigation springen | Zum Inhalt springen